The philosopher’s chamber

Shelves reaching up to the ceiling, filled with books containing thoughts. Fine dust sparkling like gold swirls gently through the room, enters the head and gets thoughts moving and glooming. A crackling fireplace. The philosopher’s chamber is full of old objects. There are mechanical orerries, a still functioning typewriter from the twenties, a record player […]

Weiterlesen The philosopher’s chamber

Begriffssysteme

Um eine Aufgabe zu lösen, und sei es „nur“, einen Text zu verstehen, das Essenzielle aus einem Text herauszulesen, vielleicht zusammenzufassen, arbeitet mein Hirn mit Kategorien. Wenn ich selbst schreibe, arbeitet es ganz anders, die Kategorien lösen sich auf, werden fluid und durchlässig. Begriffe spielen eine fundamentale Rolle, allerdings müssen die Begriffe nicht verbal sein. […]

Weiterlesen Begriffssysteme

Der Rahmen

So unscheinbar ein Rahmen auch ist, so sehr er in den Hintergrund tritt und wie ein Nebenprodukt der Kunst erscheint, die er präsentieren soll – so sehr ist er verkannt und seine Macht unterschätzt. Ein Rahmen isoliert eine Zeichnung, ein Gemälde, ein Plakat, oder auch nur einen schier beliebigen Alltagsgegenstand von dem Rest der Welt […]

Weiterlesen Der Rahmen

Gedanken über Sprache

Der Titel ist sehr weit gefasst, aber Zündstoff für diesen Artikel ist ein Essay mit dem Titel „Radikaler Kontruktivismus“ von Ernst von Glaserfeld, der mehrsprachig aufgewachsen ist. Ich zeige mal kurz die ganze Passage: „Für ein Kind ist das Lernen von zwei oder drei Sprachen kein Problem, wenn die Sprachen in der täglichen Umgebung gesprochen […]

Weiterlesen Gedanken über Sprache

Die Ameise

Gerade sah ich auf meiner Buchseite eine Ameise. Anscheinend hatte ich sie beim Lesen am Fluss zwischen den Seiten eingeklemmt, und nun hinkte sie ganz verkrüppelt auf „nach Prag“ herum. Ich sah, wie sie ihre winzigen Glieder mit letzten Kräften versuchte, aufzurichten, sah, wie sie verzweifelt den Versuch unternahm, vorwärtszukommen, während ich wusste, was sie […]

Weiterlesen Die Ameise

Nostalgie und Fetisch

Es müssen wohl erst ein paar Jahrzehnte vergehen, bis Alltagsgegenstände vintage sind und als kultig gelten. Wahrscheinlich aufgrund der ständig wechselnden Trends dauert es in der Mode nicht ganz so lange – inzwischen hatten Plateausohlen, Leggings und das Bauchfrei der 90er Jahre schon ein Comeback, und dieses Jahr sind die 80er im Vormarsch mit Schulterpolstern, […]

Weiterlesen Nostalgie und Fetisch