Migräne

Hatte gestern wieder Migräne mit Aura. Die Aura ist die Phase vor dem Kopfschmerz und tritt nicht bei jeder Person auf. Sie kann bis zu einer Stunde andauern und äußert sich in verschiedenen neurologischen Ausfallerscheinungen. Dazu zählen Sprachstörungen, Sehfeldausfälle, oder sensomotorische Störungen oder Sensationen. Der Kopfschmerz ist schlimm und mit normalen Schmerzmitteln nur bedingt beizukommen. […]

Weiterlesen Migräne

Begriffssysteme

Um eine Aufgabe zu lösen, und sei es „nur“, einen Text zu verstehen, das Essenzielle aus einem Text herauszulesen, vielleicht zusammenzufassen, arbeitet mein Hirn mit Kategorien. Wenn ich selbst schreibe, arbeitet es ganz anders, die Kategorien lösen sich auf, werden fluid und durchlässig. Begriffe spielen eine fundamentale Rolle, allerdings müssen die Begriffe nicht verbal sein. […]

Weiterlesen Begriffssysteme

Stereotypen

Man hat immer schnell ein passendes Vorurteil zur Hand. Besonders über Länder. Zum Beispiel: „Die Deutschen sind gewissenhaft und fleißig.“ „Amerikaner essen nur Fast Food und haben weniger Kultur als ein Joghurt.“ Oder noch allgemeiner als Landesgrenzen: „Die Südländer haben ein feuriges Temperament und sind besonders leidenschaftlich.“ Vorurteile anderen Kulturen gegenüber sind sehr üblich und […]

Weiterlesen Stereotypen

Der Mentor

Wer hätte nicht gerne einen Mentor? Wenn wir das Wort hören, denken wir an die Lehrer berühmter Filmhelden: Meister Yoda, Qui-Gon-Jinn und Obi-Wan Kenobi, Albus Dumbledore und Gandalf, oder Dr Cox aus Scrubs. Obwohl im Begriff Mentor mens (lat. Geist) und monere (lat. ermahnen) steckt, leitet er sich tatsächlich von einem Eigennamen ab, nämlich dem […]

Weiterlesen Der Mentor