So etwas wie ein Gedicht

Nicht das WAS, sondern das WIE zählt.

Nicht was wir tun, sondern wie wir es tun.

Nicht was wir wissen zählt, sondern wie wir uns auf Grundlage dessen entscheiden etwas zu tun.

Nicht unsere Fähigkeiten zeigen, wer wir wirklich sind, sondern unsere Entscheidungen (Albus Dumbledore)

Wir sind nicht determiniert durch unsere Anlagen, nicht durch unsere Erziehung, nicht durch unser Umfeld.

Es gibt diesen kleinen Moment vor einer Entscheidung und in diesem Moment sind wir frei.

Wir treffen am Tag hundert kleine Entscheidungen.

Wir haben am Tag hundert kleine Möglichkeiten, zu entscheiden, wer wir sein wollen.

Wir haben am Tag hundert Möglichkeiten, frei zu sein.

____________________________________________________________________________________________

Quellen: Warner Bros „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ von Chris Columbus, basierend auf gleichnamigem Roman v. Joanne K. Rowling

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s